Schilas Tipps

Mai 10, 2015
Strahlende Farbe mit der Kraft der Natur

Naturhaarfarben färben anders. Das Ergebnis einer Farbveränderung mit Naturhaarfarbe ist immer von individuellen Naturton der Kundin/des Kunden, der Farbrezeptur, die Einwirk-zeit und des Grauanteiles abhängig.

Durch den Gerbsäuregehalt der Pflanzenhaarfarben erhält das Haar Glanz und Festigkeit. Die Natürlichkeit der Farben und die ausgezeichnete Haarqualität sind deutlich zu sehen.

Die Pigmente der Pflanzenhaarfarben setzen sich langsam am Haar ab. Es ist somit zu empfehlen die Färbung über einen Zeitraum von mindestens vier Wochen einmal wöchentlich zu wiederholen.

in den Naturhaarfarben wird auf chemische Bestandteile, Duftstoffe, Konservierungsmittel, Ammoniak, Paraben und synthetische Farbstoffe verzichtet.

Die Allergiker, die auf Chemie verzichten möchten, ziehen viele Vorteile durch Naturhaarfarben.

 

 

 

 

Keine Kommentare
Kommentare