Schilas Tipps

November 22, 2017
Fettiges Haar / Kopfhaut
DSCN4577

Zahlreiche Hausmittel sind hervorragend geeignet, um die Talgproduktion der Kopfhaut auf ein geregeltes Maß zurückzuführen.

Dazu zählt Apfelessig, Kamillenblüte, Lavendel, schwarzer Tee und Salbei.

Falls doch spezielle Shampoos gegen fettige Haar eingesetzt wird, nicht häufiger als einmal pro Woche benutzen, weil solche Produkte sehr stark entfetten und Rötungen und Juckreiz ist die Folge.

Gut geeignet sind milde Kräutershampoo mit Zinnkraut und Zitrusöl, Rosmarin und Brennnessel.

Shampoos mit Silikon sind Tabu.

Ohne eine Silikonabzug ist dann weitere Haarbehandlung wie z.B. Pflanzenhaarfärbung, fast nicht möglich.

Keine Kommentare
Kommentare