Archive

Dezember 20, 2016

Mit dem Mondkalender kann man auf den Tag genau planen, wann der beste Zeitpunkt für den neuen Haarschnitt gekommen ist.

Wenn feines Haar  besonders dicht, kräftig und füllig nachwachsen soll, dann sind die Löwentage dafür geeignet.

Mehr Fülle, Glanz, länger Form und perfekten Sitz bekommt das Haar an den Jungfrau-Tage, diese Tage beeinflussen ebenfalls die Haltbarkeit der Farbe (Pflanzenhaarfarb) und der Dauerwelle.

Es gibt ebenso Tage an denen man vom waschen, schneiden oder färben/Umformung absehen sollte.

Mehr erfahren


Januar 07, 2016

Pflanzenhaarfarben sind ein natürlicher Weg, ihrem Haar Farbe, seidigen Glanz und mehr Volumen zu schenken.

Die fein abgestimmten Mischungen und die besondere Qualität aller natürlichen Inhaltsstoffen machen es möglich:

kräftiges Haar mit außergewöhnlichem Glanz und einer gesunden Kopfhaut.

Mehr erfahren


Mai 10, 2015
Naturhaarfarben färben anders. Das Ergebnis einer Farbveränderung mit Naturhaarfarbe ist immer von individuellen Naturton der Kundin/des Kunden, der Farbrezeptur, die Einwirk-zeit und des Grauanteiles abhängig. Durch den Gerbsäuregehalt der Pflanzenhaarfarben erhält das Haar Glanz und Festigkeit. Die Natürlichkeit der Farben und die ausgezeichnete Haarqualität sind deutlich zu sehen. Die Pigmente der Pflanzenhaarfarben setzen sich langsam am Haar ab. Es ist somit zu empfehlen die Färbung über einen Zeitraum von mindestens vier Wochen einmal wöchentlich zu wiederholen. in den Naturhaarfarben wird auf chemische Bestandteile, Duftstoffe, Konservierungsmittel, Ammoniak, Paraben und synthetische Farbstoffe verzichtet. Die Allergiker, die auf Chemie verzichten möchten, ziehen ...
Mehr erfahren

April 01, 2015
Alte Erkenntnisse neu entdeckt. Die richtige Anwendung der Bürstenstriche mit einer hochwertigen Naturhaarbürste aus Wildschweinhaar dient der Vorbeugung von Haarausfall. Glänzendes und gesund aussehendes Haar ist die Folge einer täglichen Bürstenanwendung. Um weiter Informationen über Naturhaarfarben, die Kraft des Mondes und Naturhaarbürsten zu erhalten, lade ich Sie herzlich am 18. April 2015   von 15:00 - 17:00 zu einem Infonachmittag ein.

Mehr erfahren

Februar 01, 2015
  Es war für unsere Vorfahren kein Geheimnis, dass Zahllose alltägliche Handlungen von Naturrhythmen und Mondkraft beeinflusst werden. Auf die Menschheit übt  die Mondanziehungskraft heute noch  großen Einfluss aus, das  bewusst oder unbewusst wahrgenommen wird. Entscheidungen und Handlungen nach dem Mondkalender, können ganz einfach die Ergebnisse beeinflussen, wenn man die Kraft des Mondes akzeptiert und sich danach orientiert. Auf Gartenarbeit bis hin zur Gesundheit, Körperpflege und noch vielen weiteren Aktivitäten und Entscheidungen wird mithilfe des Mondkalenders Einfluss genommen. Weiter Tipps, wie die Kraft des Mondes sich auf  Haar und Kopfhaut auswirkt, entnehmen Sie dem Beitrag „ Haarschnitt nach ...
Mehr erfahren

Januar 11, 2015
Wenn Sie experimentierfreudig sind und lange dünne Haare besitzen, lassen Sie öfters hintereinander ausschließlich an Fischetage Ihre Haare schneiden. Die Kombination von bestimmten Haarschnitttechnik und Fischetage bringt neue Schwung und Wellen in dem Haar. Ohren- und Nasenhaare wachsen dünner, wenn die ebenfalls bei Fischetage geschnitten werden. Probieren Sie es aus. Fischetage im Jahr 2015 sind: Januar: 23. und 24. Februar: 19. und 20. März: 18. und 19. April: 15. und 16. Mai: 12. und 13. Juni: 8., 9. und 10. Juli: 6. und 7. August: 2., 3., 29., und 30. September: 29. und 30. Oktober: 23. und 24. November: 20. und ...
Mehr erfahren

November 19, 2014
Für braunes Haar ½ L Kaffe kochen und abkühlen lassen, für blondes Haar  1 EL Wodka mit dem Saft von 6 Zitronen mischen. Ins feuchte Haar kneten, nach 30 Minuten ausspülen. Verleiht einen tollen Farbglanz.
Mehr erfahren

Januar 03, 2014

Das Shampoo nur in den Ansatz geben. Das schont die meist empfindlichen Haarspitzen, die auch beim Auswaschen noch genug von der Reinigungssubstanz abbekommen. Mehr erfahren

Oktober 04, 2013
50 Prozent aller Deutschen leiden unter gereizter Kopfhaut. Dabei fühlt sich eine spannende und juckende Kopfhaut nicht nur unangenehm an, denn das damit verbundenen häufige Kratzen schädigt auch die Haaroberfläche. Die unangenehmste Erscheinung der schuppigen Kopfhaut ist, wenn sich auch noch kleine weiße Schuppen von der Kopfhaut lösen. Die Ursache: Veranlagung, Stress, falsche Ernährung oder trockene Heizungsluft. Die medizinische Ursache ist die Talgdrüsenstörungen und Infektion der Kopfhaut. Die trockene ...
Mehr erfahren

September 16, 2013
Mit der richtigen Farbberatung wird  die Harmonie zwischen Augen-,  Haar-, Kleiderfarbe und Make-up erreicht. In der Farbtypenlehre werden die unterschiedlichen Hautuntertonfarben zu vier Jahreszeiten zugeordnet. Am Tageslicht kann man am besten den Unterton der Haut feststellen, denn das Kunstlicht verfälscht die Farben. Frühling- und Herbsttyp haben einen gelblichen Unterton,  Sommer- und Wintertyp weisen einen bläulichen Unterton auf. Haarfarbevorschläge für die verschiedenen Jahreszeiten Frühlingstyp: hellrotblond, hell Kupfertöne, warme Goldblondtöne, Sommertyp: mehr Richtung aschig, platinblond, kalte Rottöne Herbsttyp: mehr Richtung rötlich, Kupfertöne, warme ...
Mehr erfahren